Vernetzt

 

Öffnungszeiten des RosaLuxx.

Mein offenes Jugend- und Wahlkreisbüro RosaLuxx. in der Georgenstr. 48 in Eisenach hat folgende Öffnungszeiten:

 

Montag: 12 - 16 Uhr

Dienstag: 12 - 16 Uhr

Mittwoch: 12 - 16 Uhr

Donnerstag: 12 - 16 Uhr

Freitag: 10 - 12 Uhr

 

sowie nach Vereinbarung :

03691 - 73 52 18

 

Termine

24. Februar 2018 - 24. August 2018 | 1 Einträge gefunden
Fraktionssitzung DIE LINKE. im Thüringer Landtag
28. Februar 2018 09:30 – 13:00 Uhr
Immer Mittwochs findet um 9:30 Uhr die Sitzung der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag im Käthe-Dunker-Saal (Raum 201) statt. Ausnahmen sind die Wahlkreis- und Ferienwochen. Die Sitzungen sind in der Regel öffentlich.mehr...
 
 
21. Februar 2018 Kati Grund/Kati Engel

"Das Cannabisverbot hat sein eigentliches Ziel verfehlt!"

Rede zur Aktuellen Stunde zum Thema: "Entkriminalisierung von Cannabis und Auswirkung auf Thüringen" im Plenum des Thüringer Landtags

 

Sehr geehrter Herr Präsident,

liebe Besucher*innen,

liebe Zuhörer*innen am Live-Stream,

liebe Kolleg*innen,

warum drehen wir die Sachlage nicht einfach mal um und fragen uns, welche Argumente heute noch für ein Cannabisverbot sprechen? Denn geschichtlich gesehen ist die Kriminalisierung von Cannabis nur eine recht kurze Episode unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens. Wir sollten also aufhören, die Forderung nach der Entkriminalisierung als „außergewöhnliche Idee“ auf den Prüfstand zu stellen und beginnen dieses kurze Experiment der Kriminalisierung zu beleuchten.

Welche positiven Aspekte hat uns denn das Cannabisverbot bisher gebracht?

 
6. Februar 2018 Kati Grund/Pressemitteilung/Kati Engel

Kinderreport rückt Kinderarmut in den Fokus

Jedes 5. Kind in Deutschland ist arm. Aus Sicht von 90 % der Kinder kümmert sich die Politik nur unzureichend um dieses Problem. Zwei Drittel der Erwachsenen wären bereit, mehr Steuern zu zahlen, wenn dadurch die Kinderarmut bekämpft werden würde. Dies sind zentrale Ergebnisse des Kinderreports 2018.

"Kinderarmut lässt sich nachhaltig weder über eine Anhebung des Kindergeldes noch über eine Erhöhung der Regelsätze bekämpfen. Wir brauchen eine eigene Kindergrundsicherung, die allen Kindern das Existenzminimum garantiert.“ fordert die kinderpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Kati Engel.

Der Kinderreport untersucht jährlich kinderrechtliche Themen, jeweils mit einem anderen Schwerpunkt. Der Kinderreport 2018 kann unter www.dkhw.de/kinderreport2018 heruntergeladen werden.

 Mehr...

 
22. Januar 2018 Kati Grund/Pressemitteilung/Eisenach

Ausstellungseröffnung: „Einer schwimmt im Geld – Kinder über ARM und REICH“

Der Deutsche Kinderschutzbund und die Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag laden zur feierlichen Eröffnung der Ausstellung „Einer schwimmt im Geld – Kinder über arm und reich“ in den Thüringer Landtag ein:

Zeit: Mittwoch, 24. Januar 2018, 13 Uhr
Ort: Thüringer Landtag, Funktionsgebäude, 4. Etage


Warum eine Ausstellung von Kindern und jungen Menschen über Kinderarmut? Gibt es in Deutschland überhaupt arme Kinder?

Den Anlass der Ausstellung begründet der Geschäftsführer des Deutschen Kinderschutzbundes in Thüringen, Carsten Nöthling: „Ja, es gibt Armut und damit auch die verbundenen Benachteiligungen für die betroffenen Kinder. Natürlich müssen sie oder ihre Familien nicht auf der Straße betteln. Doch der Betrag, mit denen die Eltern monatliche Ausgaben bestreiten müssen, reicht oft nicht aus, um die Kinder wirklic Mehr...

 
20. Dezember 2017 Kati Grund/Kati Engel

 Mehr...